Geflügel

/

Curryhuhn

Huehner vierteln, Rueckgrat aushacken, salzen, in heissem Fett anbraten und aus Pfanne nehmen. Im Bratenrueckstand geha...


2 Brathuehner

Salz

60 g Oel

100 g Zwiebeln

80 g Aepfel

30 g Mehl

10 g Currypulver

1/2 l Huehnerbruehe

1 Eßlöffel Kokosraspel

Zitronensaft

Sojasauce

1 Eßlöffel Mango Chutney

Etwas suesse Sahne

100 g Mandelsplitter

1/2 Mangofrucht



für dieses Rezept ist kein Bild verfügbar! Hilf mit, und lade ein Bild für dieses Rezept hoch, falls Du eines hast. Das Bild für Curryhuhn kannst Du hier hochladen.

Huehner vierteln, Rueckgrat aushacken, salzen, in heissem Fett
anbraten und aus Pfanne nehmen. Im Bratenrueckstand gehackte
Zwiebeln und geschnittene, entkernte Aepfel anschwitzen, mit Mehl
stauben, Curry beigeben und mit Huehnerbruehe aufgiessen.
Huehnerteile in Sauce einlegen und zugedeckt weich duensten. Die
fertigen Huehnerteile dann aus der Sauce nehmen, von Brustknochen
befreien und warm stellen. Sauce passieren, mit Kokosraspeln, Salz,
Zitronensaft und Sojasauce abschmecken und mit suesser Sahne
vollenden. Zum Schluss mit geroesteten Mandelsplittern bestreuen und
mit geschnittener Mangofrucht garnieren.


Quelle: rezepte.li

für dieses Rezept wurde noch keine Stimme abgegeben!

Wenn Du dieses Rezept bewerten möchtest, klicke hier.


Jetzt bookmarken:
addthis.com ask.com backflip blinkbits blinklist blogmarks bluedot.us co.mments connotea del.icio.us digg.com Fark.com Feed me links! Folkd Furl google.com LinkaGoGo LinkaARENA live.com Ma.gnolia Mister Wong MyLink.de netscape netvouz newsvine.com oneview Reddit scuttle shadows Simpy Smarking Spurl stumbleupon.com TailRank TagThat Technorati Webnews Wink Wists YahooMyWeb YiggIt
 
Eingetragen am 1970-01-01 00:00:00 von anonymous