Eintöpfe

/

Diigene Suppa

Vorbereitung: Gerste, Bohnen und Erbsen mit lauwarmem Wasser ueber Nacht einweichen. Karotte, Sellerie, Kartoffel scha...


50 g Gerste

50 g weiße getrocknete Bohnen

50 g getrocknete Erbsen

ca. 1/2 l lauwarmes Wasser zum Einweichen

1 Zwiebel

1 klein. Karotte

50 g Knollensellerie

1 gross. Kartoffel

250 g geräucherten Schweinehals, ca.

(oder geräucherte Schweinshaxe)

Schnittlauch

Muskat

Liebstöckl

1 1/2 l Wasser oder schwach gesalzene Rinderbrüh



für dieses Rezept ist kein Bild verfügbar! Hilf mit, und lade ein Bild für dieses Rezept hoch, falls Du eines hast. Das Bild für Diigene Suppa kannst Du hier hochladen.


Gerste, Bohnen und Erbsen mit lauwarmem Wasser ueber Nacht einweichen.
Karotte, Sellerie, Kartoffel schaelen und in kleine Wuerfel schneiden.
Schnittlauch schneiden, Liebstoeckl fein hacken, Zwiebel schaelen und
wuerfeln.

Zubereitung
Die eingeweichten Bohnen, Gerste, Erbsen und das Fleisch in 1 1/2 l
Wasser oder Bruehe geben und 2 1/2 Stunden kochen. Ca. 1/2 Stunde vor
Garzeitende das Gemuese hinzugeben. Kurz vor dem Servieren das Fleisch
herausnehmen, und die Suppe mit feinen braungebraeunten Zwiebeln, und
den Gewuerzen verfeinern. Das Fleisch in feine Scheiben schneiden und
in die Suppe geben.

Quelle: rezepte.li

für dieses Rezept wurde noch keine Stimme abgegeben!

Wenn Du dieses Rezept bewerten möchtest, klicke hier.


Jetzt bookmarken:
addthis.com ask.com backflip blinkbits blinklist blogmarks bluedot.us co.mments connotea del.icio.us digg.com Fark.com Feed me links! Folkd Furl google.com LinkaGoGo LinkaARENA live.com Ma.gnolia Mister Wong MyLink.de netscape netvouz newsvine.com oneview Reddit scuttle shadows Simpy Smarking Spurl stumbleupon.com TailRank TagThat Technorati Webnews Wink Wists YahooMyWeb YiggIt
 
Eingetragen am 1970-01-01 00:00:00 von anonymous