Reisgerichte

/

Eier-Curry mit Krabben im Reisrand

Eier hartkochen, schaelen und in duenne Scheiben schneiden. Krabben mit Zitronensaft marinieren. Zwiebeln feinhacken....


4 Eier

200 g Gekochte,geschaelte Krabben (keine Konserven)

2 Eßlöffel Zitronensaft

2 gross. Zwiebeln

4 gross. Fleischtomaten

1 Knoblauchzehe; (wer es mag)

5 Eßlöffel Oel Salz

Cayennepfeffer

1 Eßlöffel Tomatenketchup

200 ml Kraeftige Huehnerbruehe

3 Eßlöffel Trockener Sherry

1 Spur Zucker

1/2 Teelöffel Milder Madras-Curry

1/2 mittl. Apfel

250 g Langkornreis

5/8 l Salzwasser

1 Bd. Dill



für dieses Rezept ist kein Bild verfügbar! Hilf mit, und lade ein Bild für dieses Rezept hoch, falls Du eines hast. Das Bild für Eier-Curry mit Krabben im Reisrand kannst Du hier hochladen.

Eier hartkochen, schaelen und in duenne Scheiben schneiden. Krabben mit
Zitronensaft marinieren. Zwiebeln feinhacken. Fleischtomaten ueberbruehen,
enthaeuten, Kerne und Fruchtsaft entfernen und das Fruchtfleisch
kleinhacken. Knoblauchzehe zerdruecken. Oel erhitzen, Zwiebeln und
Knoblauch darin glasig duensten, dann das Tomatenfleisch zugeben und alles
unter staendigem Ruehren 10 Minuten duensten.

Dann Krabben, Bruehe, Sherry und Gewuerze zugeben, den geschaelten Apfel
hineinreiben und 5 Minuten bei ganz geringer Hitze kochen lassen. Dann
werden die Eischeiben vorsichtig dazugegeben und noch wuerzig scharf
abgeschmeckt. Den Reis in Salzwasser koernig ausquellen lassen, in den
Reisrand pressen und stuerzen. Die Eierkrabben in die Mitte legen und mit
viel gehacktem Dill servieren.


Quelle: rezepte.li

für dieses Rezept wurde noch keine Stimme abgegeben!

Wenn Du dieses Rezept bewerten möchtest, klicke hier.


Jetzt bookmarken:
addthis.com ask.com backflip blinkbits blinklist blogmarks bluedot.us co.mments connotea del.icio.us digg.com Fark.com Feed me links! Folkd Furl google.com LinkaGoGo LinkaARENA live.com Ma.gnolia Mister Wong MyLink.de netscape netvouz newsvine.com oneview Reddit scuttle shadows Simpy Smarking Spurl stumbleupon.com TailRank TagThat Technorati Webnews Wink Wists YahooMyWeb YiggIt
 
Eingetragen am 1970-01-01 00:00:00 von anonymous