Kuchen und Torten

/

Eierlikoertorte II

Fuer den Teig die Butter grob wuerfeln. Mehl, Zucker, etwas Salz und saure Sahne in eine Schuessel geben. Die Butterw...


400 g Butter ; gekuehlt

400 g Mehl

1 Teelöffel Zucker

160 g Saure Sahne; stichfest

Salz

Mehl zum Ausrollen

4 Eigelb; Gew. Klasse 2

55 g Speisestaerke

1/8 l Milch (1)

5/8 l Milch (2)

100 g Zucker

400 g Aprikosenkonfituere

4 Eßlöffel Wasser

150 ml Eierlikoer

1 Eßlöffel Puderzucker

Salz



für dieses Rezept ist kein Bild verfügbar! Hilf mit, und lade ein Bild für dieses Rezept hoch, falls Du eines hast. Das Bild für Eierlikoertorte II kannst Du hier hochladen.

Fuer den Teig die Butter grob wuerfeln. Mehl, Zucker, etwas Salz und
saure Sahne in eine Schuessel geben. Die Butterwuerfel darauf geben und
alle Zutaten zu einem Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen,
in Klarsichtfolie wickeln und 1 1/2 Stunden in den Kuehlschrank legen.

Fuer die Creme Eigelb, Speisestaerke und Milch (1) mit dem Schneebesen
glattruehren. Die Milch (2) mit Zucker und 1 Prise Salz zum Kochen
bringen. Die Staerke-Eigelb Mischung mit dem Schneebesen in die
kochende Milch ruehren. Die Mischung 1-2 Minuten aufkochen lassen,
dabei staendig kraeftig ruehren, damit das Eigelb nicht gerinnt.

Die Mischung in eine Schuessel umfuellen und ganz kalt werden lassen.
Dabei gelegentlich umruehren damit sich keine Haut bildet. Nochmals
20-25 Minuten im Kuehlschrank gut durchkuehlen lassen.

Den Teig in 5 gleich grosse Teile schneiden. Jedes Teigstueck auf der
bemehlten Arbeitsflaeche moeglichst rund zu einem Boden von 26 cm
Durchmesser ausrollen. Mit einem Springformrand in Form bringen.
(ueberstehenden Teig wieder mitverwenden).

Die Boeden auf Backbleche legen, mit einer Gabel dicht an dicht
einstechen und etwa 45 Minuten ruhen lassen.

Jeden Boden im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der 2.
Einschubleiste von unten 15 Minuten goldbraun backen. (Umluft 15
Minuten bei 180 Grad)

Die Aprikosenkonfituere mit dem Wasser in einen Topf geben, die
Fruchtstuecke mit dem Schneidstab zerkleinern. Die Konfituere 3-4
Minuten kochen.

Die Boeden sofort nach dem Backen duenn mit der heissen Konfituere
bepinseln und nebeneinanderliegend auskuehlen lassen.

Den Eierlikoer mit einem Schneebesen unter den kalten Pudding ruehren.

Einen Boden mit der bestrichenen Seite nach oben auf eine Kuchenplatte
legen und 1/4 der Creme fast bis zum Rand darauf verstreichen. Den 2.
Boden leicht daraufdruecken, so dass die Creme bis zum Rand
herausgedrueckt wird. Die Torte auf diese Weise zusammensetzen, den 5.
Boden mit der bestrichenen Seite nach unten als Abschluss darauf
druecken und leicht mit Puderzucker bestaeuben.


Quelle: rezepte.li

für dieses Rezept wurde noch keine Stimme abgegeben!

Wenn Du dieses Rezept bewerten möchtest, klicke hier.


Jetzt bookmarken:
addthis.com ask.com backflip blinkbits blinklist blogmarks bluedot.us co.mments connotea del.icio.us digg.com Fark.com Feed me links! Folkd Furl google.com LinkaGoGo LinkaARENA live.com Ma.gnolia Mister Wong MyLink.de netscape netvouz newsvine.com oneview Reddit scuttle shadows Simpy Smarking Spurl stumbleupon.com TailRank TagThat Technorati Webnews Wink Wists YahooMyWeb YiggIt
 
Eingetragen am 1970-01-01 00:00:00 von anonymous