Geflügel

/

Elsaesser Gewuerztraminer-Ente

Die Leber und die anderen Innereinen aus der Ente nahmen, putzen, einmal durchschneiden, mit der Haelfte der Korinthe...


1 Ente ;etwa 2,2 kg, mit Innereien

50 g Korinthen

schwarzer Pfeffer

1/4 l Gewuerztraminer

2 Entenbrustfilets ;a 325 g

150 g Zwiebeln ;kleine

100 g Walnusskerne

3 Scheibe Weizentoastbrot

6 Eßlöffel Schlagsahne

2 Eier

Salz

2 Eßlöffel Saucenbindemittel ;dunkel

1/2 l Wasser



für dieses Rezept ist kein Bild verfügbar! Hilf mit, und lade ein Bild für dieses Rezept hoch, falls Du eines hast. Das Bild für Elsaesser Gewuerztraminer-Ente kannst Du hier hochladen.

Die Leber und die anderen Innereinen aus der Ente nahmen, putzen,
einmal durchschneiden, mit der Haelfte der Korinthen mischen,
pfeffern. Die Innereien in der Haelfte des Weins marinieren, bis alle
anderen Zutaten vorbereitet sind.

Die beiden Brustfilets gruendlich haeuten und wuerfeln. Das Fleisch
und die Leber durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfs drehen oder
fein hacken.

Die Zwiebeln pellen, die Haelfte fein wuerfeln. Die Haelfte der
Walnuesse grob zerbrechen und in einer Pfanne ohne Fett roesten. Das
Toastbrot entrinden, wuerfeln und in der Sahne einweichen.

Das durchgedrehte Fleisch mit den gewuerfelten Zwiebeln, zerbrochenen
Nuessen, Brot und Eiern verkneten und salzen. Die Innereien in einem
Sieb abtropfen lassen, dabei den Wein auffangen. Die Korinthen unter
die Fuellung mischen, mit Salz und Pfeffer wuerzen.

Die Talgdruesen vom Buerzel der Ente und das sichtbare Fett
entfernen, die grossen Federkiele herausziehen. Die Ente abspuelen,
trockentupfen, innen und aussen salzen, fuellen, mit Holzstaebchen
zustecken und mit Kuechengarn wie einen Schnuerschuh verschliessen.

Den Backofen auf 250 GradC vorheizen. Die restlichen Zwiebeln
vierteln. Die Ente auf die Saftpfanne legen, Zwiebelviertel und
Innereien rundherum verteilen, den aufgefangenen Wein zugiessen. Die
Ente auf der 2. Einschubleiste von unten 15 Min. braten. Die Hitze
auf 200 GradC herunterschalten und weitere 1 1/2 Std. braten. Dabei
mehrfach die Schenkel an der Beuge anstechen, damit das Fett ausbraet.

Nach und nach Wasser zugiessen. Noch einmal 15 Min. bei 250 GradC
braten. Evtl. noch Wasser zugiessen. Die Ente auf eine Servierplatte
legen und im ausgeschalteten Ofen 15 Min. nachziehen lassen.

Fuer die Sauce die Roeststoffe mit dem restlichen Wein aufkochen und
mit einem Backpinsel loesen. Den Sud durch ein feines Sieb in einen
Topf abgiessen und entfetten. Die restlichen Korinthen zugeben und 5
Min. bei milder Hitze kochen lassen. Dann mit dem Saucenbindemittel
binden und evtl. nachwuerzen. Die restlichen Nuesse unterruehren und
zur Ente servieren. Dazu passen Kartoffelkloesse und eiskaltes
Apfelkompott.


Quelle: rezepte.li

für dieses Rezept wurde noch keine Stimme abgegeben!

Wenn Du dieses Rezept bewerten möchtest, klicke hier.


Jetzt bookmarken:
addthis.com ask.com backflip blinkbits blinklist blogmarks bluedot.us co.mments connotea del.icio.us digg.com Fark.com Feed me links! Folkd Furl google.com LinkaGoGo LinkaARENA live.com Ma.gnolia Mister Wong MyLink.de netscape netvouz newsvine.com oneview Reddit scuttle shadows Simpy Smarking Spurl stumbleupon.com TailRank TagThat Technorati Webnews Wink Wists YahooMyWeb YiggIt
 
Eingetragen am 1970-01-01 00:00:00 von anonymous