Eintöpfe

/

Erbsen-Tomaten-Pfanne

Für die Hackfleischbällchen das Brötchen im Wasser einweichen. Die Zwiebel schälen, fein hacken, im...


300 g gem. Hack

1 altbackenes Brötchen

1 Zwiebel

1 Teelöffel Öl

1 Ei

500 g frische gepulte oder TK- Erbsen

5 mittelgr. Zwiebeln (ca. 200 g)

2 Eßlöffel Öl

500 g Tomaten

1 Tas. Brühe (instant)

Salz

Pfeffer

Majoran

1 Eßlöffel Petersilie



für dieses Rezept ist kein Bild verfügbar! Hilf mit, und lade ein Bild für dieses Rezept hoch, falls Du eines hast. Das Bild für Erbsen-Tomaten-Pfanne kannst Du hier hochladen.

Für die Hackfleischbällchen das Brötchen im Wasser einweichen.
Die Zwiebel schälen, fein hacken, im Öl auf 3, Automatik-Kochstelle
9 oder 12 glasig werden lassen. Mit dem Handrührgerät Hackfleisch mit
gut ausgedrücktem Brötchen, Zwiebel, Ei, Salz und Pfeffer vermengen,
abschmecken, mit nassen Händen walnußgroße Bällchen formen.
Frische Tomaten in kochendes Wasser tauchen, danach abziehen.
Gewürfelte Zwiebeln in Öl andünsten, die Tomaten und 1 Tasse
Instantbrühe zugießen, 3 - 4 Minuten auf 1 oder Automatik-Kochstelle
4 - 5 kochen.
Danach die frischen oder aufgetauten Erbsen zugeben, würzen,
die Hackfleischbällchen darauf setzen, zugedeckt ca. 15 Minuten
auf 1/2 oder Automatik-Kochstelle 2 - 3 gar ziehen lassen.
Abschmecken, mit Petersilie bestreut servieren.
Dazu schmeckt Kopfsalat.
112 g Eiweiß, 83 g Fett, 127 g Kohlenhydrate, 7279 kJ, 1737 kcal.


Quelle: rezepte.li

Bewertung: 4,00 Punkte

Wenn Du dieses Rezept bewerten möchtest, klicke hier.


Jetzt bookmarken:
addthis.com ask.com backflip blinkbits blinklist blogmarks bluedot.us co.mments connotea del.icio.us digg.com Fark.com Feed me links! Folkd Furl google.com LinkaGoGo LinkaARENA live.com Ma.gnolia Mister Wong MyLink.de netscape netvouz newsvine.com oneview Reddit scuttle shadows Simpy Smarking Spurl stumbleupon.com TailRank TagThat Technorati Webnews Wink Wists YahooMyWeb YiggIt
 
Eingetragen am 1970-01-01 00:00:00 von anonymous