Kartoffelgerichte und Klöße

/

Erbsenbratlinge mit Moehrensauce

Erbsen in Wasser zum Kochen bringen, 30 bis 40 Minuten garen. Schinken wuerfeln. Thymian waschen, Blaettchen von den ...


250 g Erbsen, gruen, geschaelt

1 l Wasser

100 Schinken, gekocht

1/2 Bd. Thymian

1 Ei

2 Eßlöffel Paniermehl; bis zu 50% mehr

30 g Mandeln, gemahlen

50 g Gouda, gerieben

Salz

Pfeffer

Kokosraspeln; zum Panieren

Fett; zum Braten

250 g Karotten

1 Eßlöffel Gemuesebruehe (Instant)

1 Eßlöffel Creme double

1/2 Kaestchen Kresse



für dieses Rezept ist kein Bild verfügbar! Hilf mit, und lade ein Bild für dieses Rezept hoch, falls Du eines hast. Das Bild für Erbsenbratlinge mit Moehrensauce kannst Du hier hochladen.

Erbsen in Wasser zum Kochen bringen, 30 bis 40 Minuten garen. Schinken
wuerfeln. Thymian waschen, Blaettchen von den Stielen streifen. Erbsen
abgiessen und puerieren. Mit Ei, Paniermehl, Kaese, Mandeln, Schinken
und Thymian mischen, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Bratlinge daraus
formen, in Kokosraspeln waelzen und im heissen Fett von beiden Seiten
goldbraun braten.

Karotten schaelen, kleinschneiden. In wenig Wasser mit Bruehe 15
Minuten garen. Puerieren, Creme double unterruehren, mit Salz und
Pfeffer wuerzen.

Kresse waschen, mit einer Schere abschneiden, in die Karottensauce
geben und zu den Bratlingen servieren.




Quelle: rezepte.li

für dieses Rezept wurde noch keine Stimme abgegeben!

Wenn Du dieses Rezept bewerten möchtest, klicke hier.


Jetzt bookmarken:
addthis.com ask.com backflip blinkbits blinklist blogmarks bluedot.us co.mments connotea del.icio.us digg.com Fark.com Feed me links! Folkd Furl google.com LinkaGoGo LinkaARENA live.com Ma.gnolia Mister Wong MyLink.de netscape netvouz newsvine.com oneview Reddit scuttle shadows Simpy Smarking Spurl stumbleupon.com TailRank TagThat Technorati Webnews Wink Wists YahooMyWeb YiggIt
 
Eingetragen am 1970-01-01 00:00:00 von anonymous