Geflügel

/

Fasan, georgische Art

Pro Person 3244 J Vorbereitungszeit: 30 Minuten Zubereitungszeit: 65 Minuten Fasan unter kaltem Wasser abspuelen...


1 p.Port. Fasan; gross (800 g)

Salz

40 g Speck; geraeuchert; fett

50 g Margarine

100 g Walnusskerne; abgezogen; gehackt

1/8 l Traubensaft

1/4 l Orangensaft

4 cl Malvasier; Dessertwein

1 Teelöffel Tee; gruen

2 Teelöffel Speisestaerke

Pfeffer; weiss

1/8 l Sahne

125 g Weintrauben; blau

125 g Weintrauben; weiss



für dieses Rezept ist kein Bild verfügbar! Hilf mit, und lade ein Bild für dieses Rezept hoch, falls Du eines hast. Das Bild für Fasan, georgische Art kannst Du hier hochladen.

Pro Person 3244 J


Fasan unter kaltem Wasser abspuelen (den gefrorenen auftauen lassen).
Mit Haushaltspapier trockentupfen. Innen und aussen salzen. Fluegel
und Keulen festbinden. Mit Speckscheiben umwickeln. Mit Zahnstochern
feststecken oder mit Faden festbinden.
Margarine im Braeter erhitzen. Fasan darin rundherum in knapp 10
Minuten braeunen. Frische oder getrocknete Walnusskerne in den Topf
geben und kurz anbraten. Traubensaft mit Orangensaft und Malvasier
angiessen und 10 Minuten bei geoeffnetem Topf schmoren lassen.
In der Zwischenzeit gruenen Tee in eine Teetasse geben. Mit sprudelnd
kochendem Wasser halbvoll giessen. 5 Minuten ziehen lassen. Von den
Blaettern giessen. Tee zum Fasan geben. Bei zugedecktem Topf in 40
Minuten garen. Zwischendurch gelegentlich mit dem Fond uebergiessen.
Fasan aus dem Topf nehmen. Zahnstocher oder Faden und Speckscheiben
abnehmen. Speckscheibe aufbewahren. Fasan auf einer vorgewaermten
Platte anrichten und warm stellen. Fond durchsieben. Sosse mit der in
kaltem Wasser angeruehrten Speisestaerke binden. Gewuerfelte
Speckscheiben reingeben. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Sahne
einruehren. Bis kurz vorm Kochen erhitzen. Ueber den Fasan giessen,
dermit gewaschenen, gut abgetropften Trauben garniert serviert wird.




Languedoc-Wein


Verlagsgruppe Bertelsmann Gmbh & Co Kg Hamburg

Abgetippt durch Erik Herzog


Quelle: rezepte.li

für dieses Rezept wurde noch keine Stimme abgegeben!

Wenn Du dieses Rezept bewerten möchtest, klicke hier.


Jetzt bookmarken:
addthis.com ask.com backflip blinkbits blinklist blogmarks bluedot.us co.mments connotea del.icio.us digg.com Fark.com Feed me links! Folkd Furl google.com LinkaGoGo LinkaARENA live.com Ma.gnolia Mister Wong MyLink.de netscape netvouz newsvine.com oneview Reddit scuttle shadows Simpy Smarking Spurl stumbleupon.com TailRank TagThat Technorati Webnews Wink Wists YahooMyWeb YiggIt
 
Eingetragen am 1970-01-01 00:00:00 von anonymous