Geflügel

/

Fasan, kreolische Art

Pro Person 3746 J Vorbereitungszeit: 50 Minuten Zubereitungszeit: 80 Minuten Ofen vorheizen (E-Herd 220 Grad; Ga...


1 p.Port. Fasan; ca. 800 g

100 g Speck; geraeuchert; fett; in Scheiben

4 Eßlöffel Oel

40 g Margarine

1/4 l Wasser; heiss

2 Teelöffel Speisestaerke

5 Eßlöffel Sahne; saure

100 g Maronen

1/4 l Fleischbruehe

1 Bd. Petersilie

2 p.Port. Broetchen; eingeweicht

Salz

Pfeffer

Fasanenleber

Fasanenherz

1/2 Zitronenschale; abgerieben

1 Teelöffel Curry

2 Orangen

4 Bananen

40 g Butter

1 Bd. Petersilie

Salz



für dieses Rezept ist kein Bild verfügbar! Hilf mit, und lade ein Bild für dieses Rezept hoch, falls Du eines hast. Das Bild für Fasan, kreolische Art kannst Du hier hochladen.

Pro Person 3746 J


Ofen vorheizen (E-Herd 220 Grad; Gasherd Stufe 5)
Fuer die Fuellung die Kastanien kreuzweise einschneiden und aufs
Backblech legen. In den vorgeheizten Ofen schieben. Roestzeit 15
Minuten. Kastaninen aus dem Herd nehmen. Jetzt lassen sie sich besser
schaelen. Auch die braune Haut mit abloesen. In heisser Fleischbruehe
noch 15 Minuten kochen. Durch ein Sieb in eine Schuessel passieren.
Die abgerieben Zitronenschale, gewaschene und gehackte Petersilie, die
ausgedrueckten und zerpflueckten Broetchen, die gehackte Fasanenleber
und das gehackte Fasanenherz, Salz, Pfeffer und Curry dazugeben.
Fuellung gut mischen und abschmecken.
Den Fasan unter kaltem Wasser abspuelen. Mit Haushaltspapier innen und
aussen trocken tupfen. Aussen mit Salz einreiben. Fuellen und mit
einer Rouladennadel zustecken. Fluegel und Keulen am Rumpf

Zahnstochern feststecken oder mit Faden festbinden).
Oel und Margarine im Braeter erhitzen. Den Fasan darin auf allen
Seiten anbraten. Dann in 60 Minuten gar braten. Zwischendurch mit
heissem Wasser begiessen und mit Bratfond beschoepfen. Wenn der Fond
zu stark einkocht, noch 1/4 l heisses Wasser dazugeben. 10 Minuten
vor Ende der Garzeit die Speckscheiben abnehmen (fuer die Sosse
aufbewahren). Fertig braten. Fasan auf einer vorgewaermten Platte
anrichten. Rouladennadel entfernen. Warm stellen.
Bratfond loskochen. Speisestaerke mit kaltem Wasser anruehren und die
Sosse damit binden. Kurz aufkochen. In Streifen geschnittenen
gebratenen Speck dazugeben. Vom Herd nehmen. Saure Sahne einruehren.
Abschmecken. Waehrend der Bartzeit die Orangen schaelen und in
gleichmaessige Scheiben schneiden. Bananen auch schaelen. Halbieren.
Beides in heisser Butter rundherum 10 Minuten braten. Ganz leicht
salzen. Diese Fruechte um den Fasan legen. Mit gewaschener,
trockengetupfter Petersilie garnieren. Sosse getrennt reichen

Als Beilage Weissbrot oder Kartoffelpueree und ein Rose.


Verlagsgruppe Bertelsmann Gmbh & Co Kg Hamburg

Abgetippt durch Erik Herzog


Quelle: rezepte.li

für dieses Rezept wurde noch keine Stimme abgegeben!

Wenn Du dieses Rezept bewerten möchtest, klicke hier.


Jetzt bookmarken:
addthis.com ask.com backflip blinkbits blinklist blogmarks bluedot.us co.mments connotea del.icio.us digg.com Fark.com Feed me links! Folkd Furl google.com LinkaGoGo LinkaARENA live.com Ma.gnolia Mister Wong MyLink.de netscape netvouz newsvine.com oneview Reddit scuttle shadows Simpy Smarking Spurl stumbleupon.com TailRank TagThat Technorati Webnews Wink Wists YahooMyWeb YiggIt
 
Eingetragen am 1970-01-01 00:00:00 von anonymous