Schweinefleisch

/

Festliche kalte Platte

für 4 Personen - Zubereitungszeit 30 Min


4 gekochte Kasseler Rippchen

200 g Ardennenschinken

200 g Schwarzgeräuchertes

150 g Paprikawurst

1 frische Ananas

1 Eßlöffel Zucker

1 Schnapsglas Cognac

500 g mildes Sauerkraut

150 g weiße Trauben

3 Eßlöffel Öl

Saft von 1 Zitrone

1/2 Teelöffel Salz

1/4 Teelöffel weißer Pfeffer

4 Eßlöffel Mayonnaise

1/4 l Sahne

1 Messerspitze Salz

1 Messerspitze Cayennepfeffer

1 Knoblauchzehe



Bild: Festliche kalte Platte

1. Ardennenschinken, Schwarzgeräuchertes, Paprikawurst (alles in Scheiben geschnitten) und Rippchen auf einer großen Servierplatte anrichten.

2. Die Ananas der Länge nach aufschneiden und den holzigen Teil in der Mitte der Frucht entfernen. Das Fruchtfleisch auslösen, in kleine Würfel schneiden, mit Zucker, Cognac, dem locker auseinandergezupften Sauerkraut und den gewaschenen, halbierten Weinbeeren vermischen. Aus Öl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer eine Marinade rühren und über das Ananaskraut geben. Den Salat zwischen die beiden Ananashälften füllen und die Frucht in die Mitte der Platte legen.

3. Mayonnaise und Sahne verrühren, mit Salz, Cayennepfeffer und der zerdrückten Knoblauchzehe würzen. Die Sauce in ein Schälchen füllen und getrennt dazu reichen.

Mit Brot zum Abendessen oder kalten Büfett reichen.

Getränkevorschlag: Pils, Wein

Quelle: kochen-braten-backen.de

Bewertung: 0,00 Punkte

Wenn Du dieses Rezept bewerten möchtest, klicke hier.


Jetzt bookmarken:
addthis.com ask.com backflip blinkbits blinklist blogmarks bluedot.us co.mments connotea del.icio.us digg.com Fark.com Feed me links! Folkd Furl google.com LinkaGoGo LinkaARENA live.com Ma.gnolia Mister Wong MyLink.de netscape netvouz newsvine.com oneview Reddit scuttle shadows Simpy Smarking Spurl stumbleupon.com TailRank TagThat Technorati Webnews Wink Wists YahooMyWeb YiggIt
 
Eingetragen am 2008-02-12 19:44:13 von anonymous