Geflügel

/

Putenkeule, in Rotwein geschmort

Anmerkung des Herausgebers: Die Rezeptsammlung wurde aus einer der größten Privatsammlungen von Koch- b&uum...


1 Putenoberkeule

Salz + Pfeffer

Margarine

Speck; ausgelassen

1 Stück Sellerie

1 Gelbe Rübe

2 Zwiebeln

3 Tomaten; bis 1/3 mehr

2 Glas Rotwein

Fleischbrühe

Mehl

1/8 l Saure Sahne

Paprikapulver



für dieses Rezept ist kein Bild verfügbar! Hilf mit, und lade ein Bild für dieses Rezept hoch, falls Du eines hast. Das Bild für Putenkeule, in Rotwein geschmort kannst Du hier hochladen.


Die Rezeptsammlung wurde aus einer der größten Privatsammlungen von Koch-
büchern aus dem 17. bis 19. Jahrhundert zusammengestellt und sprachlich
behutsam dem heutigen Gebrauch angepaßt.

Man würzt eine Putenoberkeule mit Salz und Pfeffer und bräunt sie in mit
Margarine ausgelassenem Speck. Kleingeschnittenes Gemüse (Sellerie, gelbe
Rübe, Zwiebeln, Tomate) gibt man dazu und röstet es mit an. Dann gießt
man mit Rotwein auf und schmort die Putenkeule darin ca. 90 Min. Evtl. muss
hin und wieder etwas Fleischbrühe nachgegossen werden. Dann nimmt man das
Geflügel heraus, löst den Knochen aus und schneidet das Fleisch in
Scheiben. Die Sauce wird durch ein Sieb passiert, mit etwas Mehl gebunden,
die saure Sahne untergerührt und mit Paprika abgeschmeckt.




Quelle: rezepte.li

für dieses Rezept wurde noch keine Stimme abgegeben!

Wenn Du dieses Rezept bewerten möchtest, klicke hier.


Jetzt bookmarken:
addthis.com ask.com backflip blinkbits blinklist blogmarks bluedot.us co.mments connotea del.icio.us digg.com Fark.com Feed me links! Folkd Furl google.com LinkaGoGo LinkaARENA live.com Ma.gnolia Mister Wong MyLink.de netscape netvouz newsvine.com oneview Reddit scuttle shadows Simpy Smarking Spurl stumbleupon.com TailRank TagThat Technorati Webnews Wink Wists YahooMyWeb YiggIt
 
Eingetragen am 1970-01-01 00:00:00 von anonymous